Schmerzpraxis

Die Schmerzpraxis im Health Center Dresden ist Kernbestandteil und fachliches Kompetenzzentrum unseres integrativen Behandlungsansatzes. Dr. Jelinek behandelt seine Patienten hier seit Jahren erfolgreich und nachhaltig.

Doktor Jelinek ist Facharzt für Chirurgie, Facharzt für Sportmedizin und sammelte jahrelang Erfahrung durch die Mannschaftsbetreuung der Dresdner Eislöwen, durch die Betreuung der Eisschnell- und Eiskunstläufer, sowie unzählige Behandlungen von Tänzern, Fußballern, Leichtathleten... Durch seine Erfahrung ist Dr. Jelinek ein Spezialist bei der Behandlung von Erkrankungen am Stütz- und Bewegungssystem. So werden durch ihn täglich viele Patienten mit Rücken-, Schulter-, Knie-, Fußbeschwerden behandelt.

Um über die normale Schulmedizin hinaus behandeln zu können, absolvierte Dr. Jelinek Weiterbildungen in Chirotherapie, Neuraltherapie, Akupunktur und Energiemedizin. Durch die praktizierte Ohrakupunktur, Körperakupunktur, die Ohr-Körperakupunktur, die Zytoenergese-Behandlung und die enge Zusammenarbeit mit Dr. Geng (Facharzt für Traditionelle Chinesische Medizin) bietet Dr. Jelinek seinen Patienten eine umfassende und ganzheitliche Therapie. Weiterhin berät Dr. Jelinek zu aktuellen Therapiemethoden, gesunder Lebensweise und sinnvoller Ernährung.

Die Privatpraxis Dr. Jelinek befindet sich in Dresden. Sie ist Teil des interdisziplinären Arbeitens im Health Center Dresden, welches sich aus der Schmerzpraxis für TCM und Schulmedizin, einer schmerzphysiotherapeutischen Abteilung und einem großen Bereich für präventiven Gesundheitssport zusammensetzt.

Health Center Dresden
Dr. med. Wilfried Jelinek
Waldschlösschenstr. 2
01099 Dresden

Terminvereinbarung:

Zur Vereinbarung Ihrer Termine wenden Sie sich bitte an unsere Arztschwestern. Vorzugsweise werden die Patienten der Arztpraxis Dr. Jelinek und die Mitglieder unserer Sportfläche betreut.

Telefon: +49 (0) 351 - 4 56 88 84

Öffnungszeiten:

Mo., Mi., Fr. 08:00 - 12:00
Di., Do. 12:00 - 16:00

Team

Unser Praxis-Team können Sie hier näher kennenlernen.

Energiemedizin

Das Health Center Dresden ist eine integrative, medizinisch und sportmethodisch arbeitende Einrichtung.

Die Säulen unserer ganzheitlichen Konzeption bestehen aus:

  • Schmerzpraxis
  • Schmerzphysiotherapie
  • Sport- und Diagnostikstudio

Das "energetische" Bild des Menschen hat sich mit den Entdeckungen von Wissenschaftlern und Energietherapeuten auf der ganzen Welt für immer gewandelt. Somit spielt die Energiemedizin eine bedeutende Rolle in der Behandlung von Patienten und der Betreuung von Sportlern.

Wir benutzen pulsierende elektromagnetische Signale zur Therapie von Knochen-, Nerven-, Haut-, Gefäß- und Bandverletzungen sowie von Funktionsstörungen und Erkrankungen der Organsysteme.

Zur Anwendung kommen folgende Therapiemethoden, die unsere Bewegungstherapeuten gezielt in die Sportmethodik integrieren:

  • Ohr- und Körperakupunktur
  • Zytoenergiepunktstimulation
  • Zytoenergese mit pulsierenden elektromagnetischen Feldern
  • Pulsierende Signaltherapie
  • Therapeutic touch - die biomagnetische Feldtherapie
  • Laser

Therapieformen unserer fachübergreifenden schulmedizinischen und komplimentärmedizinischen Behandlung sind:

  • Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)
  • Methoden der Energiemedizin mit pulsierenden elektromagnetischen Feldern
  • Therapeutic touch - physiotherapeutische und methodische Behandlungen

Ganzheitlich behandeln wir somit Funktionsstörungen und Erkrankungen am:

  • Stütz- und Bewegungssystem
  • Nervensystem (zentral und perifer)
  • Herz-Kreislaufsystem
  • Atmungssystem (System der Atemwege)
  • Magen-Darm-System
  • Harnsystem
  • Immunsystem mit Verletzungen

Wir verfügen über Methoden, den Allgemeinzustand von tumorerkrankten Patienten nach schulmedizinischer Therapie (Operation, Chemotherapie und Bestrahlung) wesentlich zu verbessern.

Traditionelle Chinesische Medizin

Energiemedizinische Therapien

Akupunktur

Die Akupunktur und andere Energietherapien führen zu einer beschleunigten Wiederherstellung des energetischen Gleichgewichts im Körper. Das Grundschema der Ohr- und Körperakupunktur sind die Akupunkturpunkte und die Meridiane. Dabei bilden die Meridiane ein weitverzweigtes Netz (System) von Kanälen mit einem niedrigen elektrischen Flusswiderstand. Diese Meridiane sind elektrische Schaltkreise, deren Ausläufer in jeden Teil des Körpers ziehen, bis ins Innere aller Körperzellen und Zellkerne. Sie sind die Hauptübertragungswege in der ununterbrochenen molekularen Gewebestruktur des Körpers.

Akupunktur

Laser

Der von uns verwendete Rotlicht-Soft-Laser wird vorwiegend in der Ohr-Körperakupunktur sowie bei Wundheilungsstörungen angewendet. Die relativ geringe Menge an applizierter Energie beschleunigt regenerierend die Heilung des betroffenen Gewebes.

Rotlicht-Soft-Laser

Zytoenergiepunktstimulation

Bei der Zytoenergiepunktstimulation werden am Akupunkturpunkz zusätzlich elektromagnetische Schwingungsinformationen zu beschleunigen Wiederherstellung bei Funktionsstörungen z.B. Gelenkblockierungen, Erkrankungen und Verletzungen angewendet.

Zytoenergesetherapie

Die Zytoenergesetherapie führt zu einer zellulären, energetischen und elektronischen Aktivierung des behandelten Gewebes. Abwehrsystem und Reparaturfunktion des Körpers werden optimiert, die Selbstheilungskräfte aktiviert und somit wird der Heilungsprozess wesentlich beschleunigt.

Pulsierende Signal Therapie (PST)

Dies ist eine Therapie mit oszillierenden (schwingenden) elektromagnetischen Feldern. Diese pulsierenden Magnetfelder aktivieren und beschleunigen die Heilung aller menschlichen Gewebestrukturen über eine Stimulation der körpereigenen Regenerationsprozesse in bestimmten Frequenzfenstern.

Therapeutic touch

Identisch mit solchen Magnetfeldern sind die biomagnetischen Felder, die von den Händen unserer Bewegungstherapeuten ausgehen. Die Wirkung ist durch Forschung und Therapieerfahrung unterlegt.

TCM - Traditionelle Chinesische Medizin

Die TCM ist eine seit Jahrtausenden bekannte fernöstliche natürlliche Medizin. Seit Jahrzehnten in Europa bekannt, ist die Kerntheorie - die Erhaltung des Gleichgewichtes von Yin und Yang in den 5 Wandlungsphasen bei stets ganzheitlicher Behandlung. Die Balance betrifft sowohl körperliche als auch das seelische Befinden und harmonisiert Mensch und Umwelt. Die TCM ist eine ganzheitliche fachärztliche Medizin.

Säulen der TCM:

  • chinesische Arzneimittel (Kräutermischung und deren Produkte)
  • Akutpunkturen und Moxibution
  • Tuina-Massage
  • Tai Chi und Qi Gong

Diese Säulen regen die körpereigenen Abwehrkräfte an, wodurch das Gleichgewicht im Körper von Yin und Yang wiederhergestellt wird.

Anwendungsgebiete

Neurologische Beschwerden

  • Apoplexie (Schlaganfall, Lähmungen)
  • Trigeminusneuralgie
  • Faszialisparese (Gesichtslähmung)
  • Hemiparese
  • Polyneuropathie
  • Restless-legs-Syndrom (unruhige Beine)
  • Schlafstörungen und Schlaflosigkeit
  • Phantomschmerzen
  • Herpes Zoster (Gürtelrose)
  • Lumboischialgie
  • Radikulär Syndrome (Bandscheibenvorwölbung oder Bandscheibenvorfall)
  • vegetative Störung - Störung des dualen Nervensystems
  • Migräne
  • Burn-Out-Syndrom
  • Depression und Angstzustände

Schmerz im Bewegungsapparat

  • degenerative Wirbelsäulenbeschwerden
  • HWS, BWS, LWS-Schmerzsyndrom
  • Morbus Bechterew (Mb. Bechterew)
  • Spinalkanalstenose
  • Muskeldysbalance
  • Morbus Sudek (Mb. Sudek)
  • Spondylolisthese (gleitende Wirbel)
  • posttraumatische Schmerzen (Unfälle)
  • Arthrose (Hüfte, Knie)
  • Rheumatoide Arthritis
  • Weichteilrheuma
  • WS - Blockierungen - Funktionsstörungen
  • Lumboischalgie
  • Osteoporose

Allergien

  • Heuschnupfen
  • Nahrungsmittelallergien

Respiratorische Beschwerden

  • Angina
  • akute und chronische Bronchitis
  • Asth­ma
  • Ventilationsinsuffiziens
  • Anfälligkeit der Atemwege

Hauterkrankungen

  • Schuppenflechte
  • Neurodermitis
  • Allergische Haut (Nesselsucht)
  • Ekzem
  • Haarausfall
  • Akne

Verdauungssystem

  • Akute und chronische Gastritis
  • Reizdarm
  • Reizmagen
  • chronische Diarrhoe (Durchfall)
  • Obstipation
  • Morbus Crohn (Mb. Crohn)
  • Colitis Ulcerosa
  • Funktionsstörung von Leber und Galle
  • Ulcus Ventrikuli und Duodeni (Magen und Zwölffingerdarmgeschwür)
  • Reflux (Sodbrennen)
  • Adipositas (Übergewicht)

Gynäkologische Beschwerden

  • Menstruationsbeschwerden (Regelblutungsstörung)
  • Unfruchtbarkeit
  • Amenorrhoe
  • Klimakterium, Hitzewallungen
  • menstruationsbedingte Unterbauchbeschwerden
  • Adnexitis

Urologische Beschwerden

  • Reizblase
  • chronische Blasenentzündung
  • chronischer Harnwegsinfekt
  • Impotenz
  • Prostatahyperplasie
  • Harninkontinenz

HNO

  • Tinnitus
  • chronische Rhinitis und Sinusitis
  • Hörsturz
  • Schwerhörigkeit
  • Ohrenentzündung
  • Kiefergelenkfunktionsstörung

Sucht

  • Raucherentwöhnung
  • Alkoholentwöhnung

Tumorpatienten

TCM wirkt effektiv gegen die Nebenwirkung von Chemo- und Bestrahlungstherapie, verbessert das Blutbild, regt die körperlichen Abwehrkräfte an und dadurch kann die TCM andere Therapie und den Allgemeinzustand verbessern.